Zäher Weg vom Papier zur Datei (FTD)

Rund ein Drittel der Arbeitszeit wenden Firmen für das Management von Dokumenten auf. Immer noch scheuen viele die Investitionen und verlassen sich auf etablierte Wege.
Das papierlose Büro ist in den vergangenen Jahren oft versprochen worden. Wirklichkeit wurde es nie. Inzwischen ist die Digitalisierung von Dokumenten weit vorangeschritten. Es gibt eine wachsende Zahl an elektronischen Dokumenten, die gar nicht mehr mit Papier in Berührung kommen. Der Nachteil: Jetzt drohen viele Unternehmen an der Masse ihrer elektronischen Unterlagen zu ersticken. mehr (pdf)

Chief sorgenfrei (CIO)

Allein in Londoner Taxis blieben im vergangenen halben Jahr 55.000 Handys, 5.000 Handhelds, 3.000 Laptops und 900 USB-Sticks liegen. Auf den meisten Geräten befinden sich sensible Unternehmensdaten. Ein englisches Problem? Deutsche CIOs jedenfalls geben sich erstaunlich cool. mehr

Dienen und mehr verdienen (FTD)

Dienstleistung und Kundennähe rücken immer mehr in den Fokus von Unternehmen. Siemens zum Beispiel setzt deshalb verstärkt auf Service Lifecycle Management.
Kann ein effektives Service-Angebot einem Industrieunternehmen helfen, seine Marktpositionen auszubauen? Ein Dienstleistungsangebot kann ein Alleinstellungsmerkmal sein, das die Wettbewerber nicht einfach kopieren können. Unter dem Begriff „Service Lifecycle Management” will Siemens deshalb einen neuen Markt besetzen. mehr (pdf)

1 93 94 95 96 97